Allgemeine Hinweise zu den Aufenthalten

Wichtige Infos - Anreise und Zimmerräumung

1. Prozeduren und ärztliche Beratungen

  • Anzahl der Prozeduren bei den einzelnen Aufenthalten ist in den Preislisten angeführt, die Prozedurenart wird beim Klassik-Aufenthalt vom Arzt festgelegt, bei anderen Aufenthaltstypen (Senior, Minirelax, Relax) sind diese fest bestimmt und man kann sie nicht ändern. Es ist möglich, weitere Prozeduren direkt auf Ort und Stelle zuzukaufen.
  • wenn dem Kunden am Tag des Prozedurenantritts Prozeduren gewährt werden, werden ihm für den Abreisetag keine Prozeduren mehr zeitlich festgelegt und umgekehrt
  • in die Gesamtanzahl der Prozeduren wird auch Sonntag miteingerechnet, an diesem Tag werden aber bei den Aufenthalten Klassik, Senior und Relax keine Prozeduren gewährt – sie werden für andere Tage zeitlich festgelegt.
  • bei den Aufenthalten Minirelax, Relax, Silvester-, Ostern- und anderen speziellen Aufenthalten hat der Kunde die Möglichkeit einer ärztlichen Beratung im Preis miteinbegriffen, im Fall des Interesses an einem Termin ist mit der Oberschwester oder dem ärztlichen Notdienst Kontakt aufzunehmen.
  • im Rahmen der Konsultation kann der Arzt dem Kunden eine beliebige weitere Prozedur (sieh Preisliste der Prozeduren) über dem Rahmen der bereits im Aufenthalt festgelegten Prozeduren empfehlen, mit Rücksicht auf den Gesundheitszustand des Kunden.

2. Verpflegung

  • bei Aufenthalten mit Vollpension kann der Kunde auch Halbpension wählen, wobei vom Tagespreis der Betrag von 2,00 € abgezogen wird
  • bei Aufenthalten mit Halbpension beträgt die Nachzahlung für die Vollpension 4,00 €/Tag
  • standardmäßig ist eine Vollpension: Frühstück – Abendessen möglich
  • Kunden, die kein Frühstück wünschen, können Obstfrühstück wählen
  • bei Aufenthalten über Krankenkassen – falls der Kunde mit dem Verpflegungsstandard, die ihm die Krankenkasse bezahlt, nicht zufrieden ist, kann er 3,00 €/Tag nachzahlen

3. Art und Weise der Aufenthaltsabrechnung

Die Aufenthaltspreise sind pauschal, alle Aufenthalte werden standardmäßig so abgerechnet, dass der erste und der letzte Aufenthaltstag dem Kunden als insgesamt ein Tag abgerechnet werden. Der Ausgangspunkt für die Anzahl der Pauschaltage ist die Anzahl der Übernachtungen. Die Zahlungsweise bei den Aufenthalten Klassik, Senior, Minirelax, Relax, bei einer Bestellung des Aufenthalts bis 1 Monat vor dem Antritt, und bei den Minirelax-Aufenthalten ist der Gesamtbetrag für den Aufenthalt im Voraus zu bezahlen, (d.h. innerhalb von 14 Tagen nach dem Erhalt der Bestätigung der Aufenthaltsreservierung). Bei einer langfristigeren Bestellung ist es nötig, mindestens den Reservierungsvorschuss in der Höhe von 70,00 €, oder den Gesamtpreis des Aufenthaltes im Voraus zu bezahlen. Den Restbetrag kann bei der Ankunft bar oder mit der Karte an der entsprechenden Rezeption bezahlt werden.

Vorauszahlung aus dem Gebiet der Slowakischen Republik
Konto: VOLKSBANK  SLOVENSKO, IBAN: SK18 3100 0000 0042 5009 2006, BIC: LUBA SKBX
Variables Symbol: von der Geschäftsabteilung festgelegt.

Vorauszahlung aus dem Ausland
Konto: VOLKSBANK  SLOVENSKO, IBAN: SK18 3100 0000 0042 5009 2006, BIC: LUBA SKBX
Variables Symbol: von der Geschäftsabteilung festgelegt, Zahlungsbedingungen auf Ort und Stelle

Bei Aufenthalten mit über 6 Übernachtungen behält sich der Kurort das Recht vor, vom Kunden innerhalb von 3 Tagen nach dem Antritt mindestens 50 % Vorschusszahlung des Restbetrags für den Aufenthalt oder den Gesamtbetrag des Aufenthalts zu verlangen. Der Kunde kann mit der Karte oder bar bezahlen.

4. Parken

Die Kunden haben die Möglichkeit, auf den Parkplätzen in den Objekten des Kurortes für eine Gebühr von 2,00 €/Tag zu parken.

5. Art und Weise der Aufenthaltsreservierung

  • Bestellungen und Reservierungen telefonisch, per Fax, E-Mail, Post, mittels des Bestellformulars auf der Webseite oder des Formulars an der Rezeption.
  • bei der Bestellung ist Folgendes anzugeben: der genaue Antritts- und Abfahrtstermin, Vor- und Nachnamen, Adresse und Geburtsdatum aller Aufenthaltsteilnehmer.

6. Storno-Gebühren und Vertragsverhältnis

bis 28 Tage 5,00 €
weniger als 28 Tage 10 %
weniger als 15 Tage 25 %
6 und weniger Tage 50 %
ohne Storno-Mitteilung 75 %

Im Fall einer freiwilligen Kürzung bzw. Nichtinanspruchnahme der Dienstleistungen seitens des Kunden im Laufe des Aufenthalts wird das Geld für die nicht in Anspruch genommenen Dienstleistungen nicht zurückgegeben.

Das Vertragsverhältnis zwischen Kúpele Trenčianske Teplice, a.s. und dem Kunden entsteht aufgrund:

  • der Bestellung, bzw. Bestätigung der Aufenthaltsreservierung
  • der Bezahlung des Aufenthalts, bzw. des Vorschusses für den Aufenthalt

Hinsichtlich der Entstehung dieses Verhältnisses ist die Gesellschaft Kúpele Trenčianske Teplice, a.s. verpflichtet, Dienstleistungen in einem solchen Umfang und einer solchen Qualität zu gewähren, die der Bestellung entsprechen, und sie ist berechtigt, eine 100 %-ige Bezahlung der im Voraus bestellten Dienstleistungen zu verlangen. Im Fall, dass die Qualität und der Umfang der Dienstleistungen dem Programm und dem Preis nicht entsprechen, entsteht dem Kunden das Recht auf eine Reklamation.

7. Bedingungen bei einer Erkrankung von Selbstzahlern während des Kuraufenthalts

Klient má možnosť:

  • die Kur vorzeitig zu beenden, mit Rückerstattung des Geldes
  • bei einer Fortsetzung des Aufenthaltes (mit der Möglichkeit der Fortsetzung der Inanspruchnahme von Kurprozeduren nach dem Abklingen der Krankheit) hat der Kunde keinen Anspruch auf eine Rückerstattung des Geldes während der Zeit der Nichtinanspruchnahme der Prozeduren, da er sich in der ärztlichen Behandlung befand. Der Kunde wird darüber vom behandelnden Arzt informiert.
Trenčianske TepliceTrenčínSlovakia RingVšeobecná zdravotná poisťovňaLe Cheque DejeunerSodexo